Besuchen Sie uns auf dem 100. Landwirtschaftlichen Hauptfest in Bad Cannstatt

2018 ist ein ganz besonderes Jahr für Stuttgart: 1818 rief König Wilhelm I. von Württemberg das „Landwirthschaftliche Fest zu Kannstadt“ ins Leben. Nach Jahren der Missernte und Hungersnot wollte er seinem Volk neuen Mut und Hoffnung geben. So stiftete er gemeinsam mit seiner Frau Katharina ein Fest, um die „besseren Zeiten“ zu feiern und die Landwirtschaft voranzutreiben.

 

Genau 200 Jahre später feiern wir nun vom 29. September bis zum 07. Oktober auf dem Cannstatter Wasen ein ganz besonderes Doppeljubiläum: 200 Jahre Cannstatter Volksfest und das 100. Landwirtschaftliche Hauptfest!

 

Und der Landesverband der Rassegeflügelzüchter von Württemberg und Hohenzollern ist mit dabei!

 

Sie finden uns im Tierzelt Stand a27/37

 

Gezeigt werden folgende Rassen:

 

Gefährdete einheimische Geflügelrassen

  • Sundheimer
  • Krüper
  • Augsburger

 

Hühner

  • Rheinländer
  • New Hampshire
  • Plymouth Rocks

 

Zwerghühner

  • Zw. Seidenhühner
  • Zw. Lakenfelder
  • Zw. Wyandotten

 

Tauben

  • Elsterpurzler
  • Startaube
  • Schlesische Kröpfer

 

Sowie

  • Japanische Legewachteln
  • Zwergwachteln

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf interessante Gespräche.
Öffnungszeiten sind täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr.

 

Fachvorträge im Forum

Unter dem Motto „Alte Geflügel- und süddeutsche Taubenrassen“ finden im Forum dreißigminütige Fachvorträge gemeinsam mit dem Sonderverein der Süddeutschen Farbentauben statt.

 

Die Termine im Forum sind:

  • Samstag 29. September 13:30 Uhr
  • Sonntag 30. September 13:15 Uhr
  • Samstag 6. Oktober 11:45 Uhr
  • Sonntag 7. Oktober 11:45 Uhr

 

Verfolgen Sie auch unsere aktuellen Berichterstattung auf der Homepage unseres Verbandes.

 

Hansjörg Opala
1. Vorsitzender