Landesschulung vom 25.09.2016

Am Sonntag den 25.9.2016 fand in Zang Unsere Landesschulung im Vereinsheim Statt. Gerhard Stähle konnte fast 60 Züchterinnen und Züchter begrüßen. Nach der Begrüßung durch den Landeszuchtwart und LV Vorsitzende Hans Peter Wagner, Kreisvorsand Achim Gruber-Hillinger und den Tierschutzbeauftragten Fritz Scheffold, besonders wurden alle BDRG+LV Ehrenmeister begrüsst. Einen Interessanten Vortrag hielt Rainer Barth über die Transportmöglichkeiten in der neuen und alten Zeit. Bestückt mit Bildern, da auch mit dem Tierschutzeingeräumt wurde. Bemängelt wurde das große Hühner oder Gänse nicht transportiert werden können. Weiter hielt Gerhard Stähle einen interessanten Vortrag über Fasanen auf unseren Ausstellungen. Auf Bildern wurden das Aussehen, Artenmerkmale und die Zucht und Haltung gezeigt. Dann folgte Wilfried Stegmüller mit einem Vortrag über die Neuen Rassen, ob Hühner, Pute oder Taube. Ganz neu die Legwachteln die jetzt auch ausgestellt werden dürfen. Die Wachteln können in 40er Käfigen und 6er Bundesring gezeigt werden. Auch stellte er die neue Rasse Taube vor, die einflügel ist, eine Seite farbig, die andere Seite weiß. Nach den 3 tollen und Interessanten Fachvorträgen wurden die 2 Zuchtbuchschauen die am 16+17.10.2016 in Mötzingen und Mitteltal am 26+27.11.2016 besprochen. 4 Schwabenbänder können dann auf diesen Schauen errungen werden. Dann ging es weiter auf der Agende am 17+18.12.2017 die gemeinsame Zuchtbuch Schau mit den Badischen Kollegen in VS-Schwenningen. Nach Bekanntgabe der Termine für 2017 die verschiedene Landeszuchtbuchschulungen und Schauen beinhalten ging es weiter mit dem Thema Impfen(Marek). LV Zuchtwart Gerhard Stähle verteilte interessierten Züchterinnen und Züchter Tierarzt Adressen die über das Thema bescheid wissen bzw. mit denen Termine vereinbart werden können. Wie im Flug verging der Tag und war zu Ende. Dank an die Züchterinnen und Züchter die diese Veranstaltung besucht haben, und der Dank an den Verein Zang an der Spitze Rainer Barth für die hervorragende Bewirtung, auch ein Dank an die Referenten der tollen Vorträgen.

 
Vielen Dank
Gerhard Stähle
L.V. Zuchtwart und Zuchtbuch